Jakob und Rahel, Julius Schnorr von Carolsfeld
Julius Schnorr von Carolsfeld
Jakob und Rahel
EN
Nach oben
Verwandte Werke

Externe verwandte Werke

Teil desselben Werkprozesses

Julius Schnorr von Carolsfeld: Jakob und Rahel, 1819, Feder und Graphit auf Papier, 130 x 204 mm. Inv. Nr. 41205, Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett

Julius Schnorr von Carolsfeld

Jakob und Rahel, 1820


Blatt
600 x 451 mm
Material und Technik
Pinsel in Braun über Bleistift, Spuren von Rötel, auf Papier, mit geröteltem Verso und Spuren von schwarzem Pigment
Inventarnummer
346
Objektnummer
346 Z
Erwerbung
Erworben 1847
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Jakob und Rahel
Zeichner
Entstehungsort
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Pinsel in Braun über Bleistift, Spuren von Rötel, auf Papier, mit geröteltem Verso und Spuren von schwarzem Pigment
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Monogrammiert und datiert unten links: 18 IS [ligiert] 20
Nachträgliche Beschriftung
Verso Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • zu Teichmann 11

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1847

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Altes Testament, Genesis 29

Iconclass

Primär
  • 71C3134 Jakob küßt Rahel und ist zu Tränen bewegt
  • 25I25(+1) öffentliche Denkmäler, Türme, Brunnen etc. (in einem Dorf) (+ Stadt(ansicht) mit (Staffage-)Figuren)
  • 47I221 Vieh hüten; Hirt, Hirtin, Schafhirt, Schafhirtin, Kuhhirt etc.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

11.08.2020