Grand nu, Jean Fautrier
Jean Fautrier
Grand nu
Nach oben

Maße
81,0 x 130,0 cm
Äußere Beschreibung
Öl und Mischtechnik auf Papier auf Leinwand
Inventarnummer
2364
Erwerbung
Erworben 2011 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Der Titel lässt keinen Zweifel: Jean Fautrier geht es trotz aller Abstraktion einzig um die Wirklichkeit. Zarte Farben treffen in einer reliefartigen, spröden Mitte auf heftige, dunkle Pinselstriche. Der Begründer des Informel klebt zunächst handgeschöpftes Papier auf die Leinwand, danach trägt er in der Mitte helle, extrem dicke Farbe auf, darüber dunkle, verdünnte. Ganz zum Schluss stäubt er rosafarbene Pigmente auf, die in Kontrast zum groben Grund treten. Das Gemälde erscheint in seiner extremen Materialität selbst mehr als Gegenstand denn als Bild.

Audio & Video

  • 01:35
    Basisinformationen
  • 01:35
    Fokus Kunstgeschichte

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Titelübersetzung
Großer Akt
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Öl und Mischtechnik auf Papier auf Leinwand
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Signiert und datiert unten rechts: fautrier 62

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Erwerbung
Erworben 2011 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

IconClass

Primär
  • 0 abstrakte, ungegenständliche Kunst
  • 22C4 Farben und Pigmente

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

24.08.2017