Frau mit Fächer in Rückenansicht, François Boucher, François Boucher;  Werkstatt
François Boucher, François Boucher
Frau mit Fächer in Rückenansicht
EN
Nach oben
Verwandte Werke

Externe verwandte Werke

Teil derselben Werkgruppe

François Boucher: La Fontaine d'Amour, 1748, Öl auf Leinwand, 294,6 x 337,8 cm. Inv. Nr. 71.PA.37, The J. Paul Getty Museum, Los Angeles

François Boucher
François Boucher Werkstatt

Frau mit Fächer in Rückenansicht, 1752


Blatt
529 x 406 mm
Material und Technik
Schwarze, rote und weiße Kreide auf beigem Papier
Inventarnummer
1228
Objektnummer
1228 Z
Erwerbung
Erworben 1840
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Die beiden großformatigen Zeichnungen von elegant gekleideten Damen (Inv. Nr. 1228 Z und 1229 Z) sind als Pendants konzipiert. Pointiert setzte Boucher die weiße und schwarze Kreide ein, um den üppigen Gewändern Plastizität zu verleihen und die Materialität der schweren Seidenstoffe spürbar werden zu lassen. Mit den Kreiden modellierte er Höhen und Tiefen, und verlieh der Seide einen schimmernden Glanz. Es sind die Damen aus Watteaus Fêtes galantes, die Boucher hier monumentalisiert.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Frau mit Fächer in Rückenansicht
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Schwarze, rote und weiße Kreide auf beigem Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert und datiert unten links (mit schwarzer Kreide): F Boucher / 1752
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1840

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 31AA(+2) die (nackte) menschliche Figur; Ripa: Corpo humano - AA - weibliche Figur (+Rückansicht)
  • 41D262 Fächer

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

10.04.2024