Florenz: Korridor der Galleria degli Uffizi, Fratelli Alinari, Leopoldo Alinari, Romualdo Alinari, Giuseppe Alinari
Fratelli Alinari, Leopoldo Alinari, Romualdo Alinari, Giuseppe Alinari
Florenz: Korridor der Galleria degli Uffizi
en
Nach oben

Fratelli Alinari
Leopoldo Alinari
Romualdo Alinari
Giuseppe Alinari

Florenz: Korridor der Galleria degli Uffizi, ca. 1870 – 1880


Blatt
32,9 x 42,4 cm
Karton
49 x 63,9 cm
Material und Technik
Albuminpapier auf Karton
Inventarnummer
St.F.710
Erwerbung
Alter Bestand. Erworben im 19. Jahrhundert
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

In Florenz, das sich neben Venedig, Rom und Neapel als wichtiges Zentrum der Italienfotografie etablierte, machte sich 1852 der als Kupferstecher ausgebildete Leopoldo Alinari mit einem Fotostudio selbstständig. Zwei Jahre später gründete er mit seinen Brüdern Romualdo und Giuseppe ein gemeinsames Unternehmen. Neben Porträts boten die Alinari Ansichten bekannter Baudenkmäler der Stadt an, die sie hauptsächlich an Reisende verkauften. Zu internationalem Ruhm gelangten sie 1859 durch Aufnahmen der Zeichnungen Raffaels „mit hohem künstlerischem Werthe“, wie in einem Artikel

des Photographischen Journals lobend berichtet wurde. Fortan nahm der Familienbetrieb fotografische Reproduktionen von Kunstwerken, beispielsweise aus den Uffizien, dauerhaft in sein Sortiment auf. Das heute noch bestehende Alinari-Archiv präsentiert sich als einzigartige Gesamtdokumentation der italienischen Kunst und Architektur.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024