Fleurs, Jean Fautrier
Jean Fautrier
Fleurs
Nach oben

Jean Fautrier

Fleurs, 1928


Maße
38,0 x 46,0 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
2365
Erwerbung
Erworben 2011
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Eigentlich dürfte es dieses Bild 1928 noch nicht geben. Jean Fautrier, Hauptvertreter des europäischen Informel, ist hier sein eigener Vorläufer. Erst auf den zweiten Blick und durch den Titel kommt das abstrakte Bild zu seinem Gegenstand, entstehen aus blauer, gelber und schwarzer Farbe Blumen. Der Gegenstand bleibt dabei immer vom Abgleiten in die Un-Form bedroht. Die Fleurs scheinen in ihrer flüchtigen Figuration auf die Schrecken der folgenden Jahrzehnte ebenso zu verweisen, wie sie – tatsächlich – das im Nachkrieg aufblühende Informel vorwegnehmen.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Fleurs (Originaltitel)
Titelübersetzung
Blumen
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten rechts: Fautrier

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© VG Bild-Kunst, Bonn
Erwerbung
Erworben 2011

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

Iconclass

Primär
Sekundär

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

03.05.2018