Ein Anstreicher an einer Hauswand, Adolphe Monticelli
Adolphe Monticelli
Ein Anstreicher an einer Hauswand
Nach oben

Adolphe Monticelli

Ein Anstreicher an einer Hauswand, 1875


Maße
45,3 x 28,8 cm
Material und Technik
Öl auf Holz
Inventarnummer
1658
Erwerbung
Erworben 1921
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Von „Metamalerei“ spricht man bei Bildern, die ihren medialen Charakter zum Thema machen. Monticellis Tafel zeigt als dickes Farbrelief einen Mann, der eine Fassade anstreicht. Das Werk betont nicht nur das Motiv, sondern durch seinen groben Farbauftrag gleichzeitig auch die Bedeutung von Farbe als Material. Während viele Zeitgenossen mit Unverständnis auf Monticellis ungewöhnliche Malerei reagierten, bewunderten ihn Künstler wie Cézanne oder van Gogh. Letzterer bezeichnete ihn gar als sein wichtigstes Vorbild.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Ein Anstreicher an einer Hauswand
Maler
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Öl auf Holz
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten rechts: Monticelli

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1921

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Assoziierte Personen und Institutionen

Iconclass

Primär
  • 47B191(PAINTER) Handwerksarbeiten zur Instandhaltung und Reparatur (PAINTER)
  • 31A231(+2) stehende Figur (+Rückansicht)
  • 46A17 die Arbeiterklasse, Arbeiter
  • 41A31 Fassade (eines Hauses oder Gebäudes)
Sekundär
  • 41A3321 geschlossenes Fenster
  • 41A36 Dach (eines Hauses oder Gebäudes)
  • 41D221(HAT) Kopfbedeckung: Hut
  • 48C5153 Pinsel (Malwerkzeuge)
  • 41A771 Behälter aus Metall: Eimer, Büchse, Kanister, Trommel, Dose

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

03.05.2018