Die Schriftstellerin George Sand, Nadar
Nadar
Die Schriftstellerin George Sand
en
Nach oben

Nadar

Die Schriftstellerin George Sand, 1864


Darstellung
30,8 x 24,3 cm
Material und Technik
Albuminpapier auf Karton
Inventarnummer
St.F.141
Erwerbung
Erworben 2011 mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder und der Hessischen Kulturstiftung, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Nadar, der seine Karriere als Journalist und Karikaturist begann, erreichte durch seine Tätigkeit als Porträtfotograf große Berühmtheit. Fast alle illustren Persönlichkeiten seiner Zeit ließen sich in seinem Pariser Atelier ablichten. Um eine psychologisierende Aufnahme zu erzielen, verzichtete er auf Requisiten und setzte allein auf eine virtuose Lichtinszenierung. George Sand, die Grande Dame der romantischen Literatur, zeigt er in einer kontemplativen Pose. Der erhabene Eindruck wird von der üppigen Robe bestimmt, die die Schriftstellerin in eine Dreiecksform einpasst. An ihrem Endpunkt sticht das durch Retusche sanft geglättete Profil hervor.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

14.05.2024