Die Einführung der Künste in Deutschland durch das Christentum, Philipp Veit
Philipp Veit
Die Einführung der Künste in Deutschland durch das Christentum
Nach oben
Verwandte Werke

Verwandte Werke

Teil desselben Werkprozesses

Philipp Veit: Die Einführung der Künste durch das Christentum in Deutschland, 1834/1835, Pinsel und Feder in Braun über Bleistift auf beigem Papier, 239 x 595 mm. Inv. Nr. Hz 277, Hessisches Landesmuseum, Graphische Sammlung, Darmstadt (Suhr 1991.Z.266)

Philipp Veit: Die Einführung der Künste durch das Christentum in Deutschland, 1834/1835, Bleistift, braun laviert, auf Karton, 338 x 555 mm. Inv. Nr. 1890/980, Landesmuseum Mainz, Graphische Sammlung (Suhr 1991.Z.267)

Philipp Veit: Die Einführung der Künste durch das Christentum in Deutschland, 1834/1835, Bleistift auf Transparentpapier (Pause), 290 x 603 mm. Inv. Nr. 1890/977, Landesmuseum Mainz, Graphische Sammlung (Suhr 1991.Z.268)

Philipp Veit: Studie zur rechten Hand der allegorischen Gestalt der Religion, ca. 1834, Bleistift und Kreide auf Papier, 216 x 174 mm. Inv. Nr. 1890/917, Landesmuseum Mainz, Graphische Sammlung (Suhr 1991.Z.255)

Philipp Veit: Studie zur linken, den Palmzweig haltenden Hand der allegorischen Gestalt der Religion, ca. 1834, Bleistift auf Papier, 215 x 166 mm. Inv. Nr. 1890/914, Landesmuseum Mainz, Graphische Sammlung (Suhr 1991.Z.256)

Philipp Veit: Handstudie für den heiligen Bonifatius, ca. 1834, Kreide, weiß gehöht, auf braunem Büttenpapier, 237 x 172 mm. Inv. Nr. 1890/911, Landesmuseum Mainz, Graphische Sammlung (Suhr 1991.Z.258)

Philipp Veit: Die Einführung der Künste durch das Christentum in Deutschland, 1835/1836, Kohle und Aquarell auf Papier, 287 x 615 cm. Inv. Nr. 752, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe (Suhr 1991.K.7)

Philipp Veit

Die Einführung der Künste in Deutschland durch das Christentum, ca. 1855


Blatt
350 x 760 mm
Material und Technik
Aquarell und Feder in Braun über Bleistift auf starkem Papier
Inventarnummer
12979
Objektnummer
12979 Z
Erwerbung
Erworben 1899 vom Frankfurter Künstlerverein für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Die Einführung der Künste in Deutschland durch das Christentum
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Aquarell und Feder in Braun über Bleistift auf starkem Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Monogrammiert unten mittig: PVS [ligiert]
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
Werkverzeichnis
  • Suhr 1991.321.Z.450

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1899 vom Frankfurter Künstlerverein für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Iconclass

Primär
  • 11P12 allegorische Darstellungen der Religion; Ripa: Religione, Religione de SS Mauritio e Lazaro, Religione vera christiana

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

09.10.2018