Die drei Bäume, nach Rembrandt Harmensz. van Rijn
Rembrandt Harmensz. van Rijn
Die drei Bäume
EN
Nach oben
Verwandte Werke

Externe verwandte Werke

Rembrandt Harmensz. van Rijn: Die Landschaft mit den drei Bäumen, Radierung, 1643, Albertina, Grafische Sammlung, Wien

Rembrandt Harmensz. van Rijn: Die Landschaft mit den drei Bäumen, Radierung, 1643, The Metropolitan Museum of Art, New York

nachRembrandt Harmensz. van Rijn

Die drei Bäume, 1643


Blatt
213 x 278 mm
Material und Technik
Radierung, Kupferstich und Kaltnadel, innerhalb des Plattenrandes beschnitten
Inventarnummer
5950
Objektnummer
5950 D
Erwerbung
Erworben vor 1862
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Das Licht bricht von rechts durch die drei Bäume und scheint das düstere Unwetter fortzuschieben. Im Sonnenschein liegt eine weite holländische Landschaft, inspiriert von Beobachtungen und Naturstudien, aber im Ganzen Erfindung. Sie ist, bei näherem Hinsehen, reich belebt durch Tiere und Menschen, die vielfältigen Beschäftigungen nachgehen, bis hin zu dem kleinen Zeichner rechts auf der Anhöhe oder dem versteckten Liebespaar unten rechts im Gebüsch. In dieser sorgfältig durchgearbeiteten Radierung, dem Hauptwerk unter den druckgrafischen Landschaften der 1640er-Jahre, gestaltete Rembrandt ein grandioses und feierliches und doch einfaches und natürliches Bild der Schöpfung.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Die drei Bäume
Radierer und Erfinder
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Radierung, Kupferstich und Kaltnadel, innerhalb des Plattenrandes beschnitten
Material
Technik
Geografische Einordnung
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert und datiert auf der Platte unten links: Rembrandt f 1643
Nachträgliche Beschriftung
Verso Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Werkverzeichnis
  • Bartsch 1797.180.212, I/I
  • Hollstein Dutch (Rembrandt) 212, I/I
  • New Hollstein Dutch (Rembrandt, text II) 214, I/I

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben vor 1862

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Assoziierte Personen und Institutionen

Iconclass

Primär
  • 25H2 Landschaften mit Gewässern (in der gemäßigten Zone), Seestücke
  • 25G3 Bäume
  • 24F Firmament, Himmel
  • 26A Wolken
Sekundär
Assoziativ
  • 48B2 der Künstler in Situationen, in denen er nicht arbeitet

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

20.05.2020