Der Heilige Hieronymus büßend, Hans Leu d. J.  Umkreis ?
Hans Leu d. J.
Der Heilige Hieronymus büßend
Nach oben
Verwandte Werke

Vorlage

Hans Baldung Grien: Der Heilige Hieronymus büßend, Holzschnitt, 128 x 88 mm. Inv. Nr. 1954-236, Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett (Bartsch VII.312.34)

Hans Leu d. J. Umkreis ?

Der Heilige Hieronymus büßend, 1511


Blatt
156 x 138 mm
Material und Technik
Feder und Pinsel in Schwarz, weiß und gelb gehöht, allseitige Einfassungslinie mit der Feder in Schwarz, auf violettgrau grundiertem geripptem Büttenpapier
Inventarnummer
648
Objektnummer
648 Z
Erwerbung
Erworben 1838 in Berlin für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Der Heilige Hieronymus büßend
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder und Pinsel in Schwarz, weiß und gelb gehöht, allseitige Einfassungslinie mit der Feder in Schwarz, auf violettgrau grundiertem geripptem Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Wasserzeichen
Werkverzeichnis
  • Becker 1938.141.133

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1838 in Berlin für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
  • 11H(JEROME)33 Frömmigkeit des hl. Hieronymus - Verzicht auf weltliche Güter, Askese eines männlichen Heiligen
Sekundär
  • 31A233 kniende Figur
  • 49MM32 Buch (geschlossen) - MM - geöffnetes Buch
  • 25HH11 Berge, Gebirge - HH - ideale Landschaften

Forschung und Diskussion

Forschung

Historische Zuschreibung

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

11.12.2018