Der Geograf, Johannes Vermeer
Johannes Vermeer
Der Geograf
Nach oben

Johannes Vermeer

Der Geograf, 1669


Malfläche
51,6 x 45,4 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
1149
Erwerbung
Erworben 1885
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Der Geograf steht im Licht und hält inne. Mit dem Zirkel mag er zuvor Abstände auf der Landkarte ermittelt haben. Seine Hilfsmittel, der Globus und die an der Wand hängende Karte mit den Küstenlinien Europas, sind auf dem neuesten Stand der Kartografie. Hier waren die Niederlande führend. So ist es denn vielleicht kein Zufall, dass auf dem Globus der für die Seehandelsnation so wichtige Indische Ozean zu sehen ist. Das Bild aber zeigt weder Porträt noch Anekdote. Vermeer versuchte den konzentrierten Augenblick malerisch zu erfassen, in dem der Geograf die Welt in Gedanken vermisst.

Audio & Video

  • 01:15
    Basisinformationen
  • 01:27
    Fokus Kulturgeschichte
  • 02:22
    Fokus Material
  • 02:01
    Kunst für Kinder
  • 02:19
    Highlights im Städel

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Der Geograf
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert auf der rechten oberen Füllung der Schranktür: IMeer., (Buchstabe I in das M mittig eingestellt)
Signiert und datiert oben rechts an der Wand: I.Ver-Meer / MDCLXVIIII

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1885

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

Iconclass

Primär
  • 49I(+1) Geographie (+Wissenschaftler (bei der Arbeit))
  • 49C(+1) Wissenschaft (generell) (+Wissenschaftler (bei der Arbeit))
Sekundär

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

15.02.2018