Blick auf die Campagna Romana von der Via Appia, Jakob Philipp Hackert
Jakob Philipp Hackert
Blick auf die Campagna Romana von der Via Appia
Nach oben

Jakob Philipp Hackert

Blick auf die Campagna Romana von der Via Appia, ca. 1775


Blatt
505 x 663 mm
Material und Technik
Feder in Grau und Braun sowie Aquarell über Bleistift (Spuren) auf geripptem Büttenpapier
Inventarnummer
5388
Objektnummer
5388 Z
Erwerbung
Erworben 1864 als Schenkung von G. Hoppe an das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Blick auf die Campagna Romana von der Via Appia
Zeichner
Entstehungsort
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Grau und Braun sowie Aquarell über Bleistift (Spuren) auf geripptem Büttenpapier
Material
Technik
Entstehungsgrund
Wasserzeichen
  • Bienenkorb im Wappen
Werkverzeichnis
  • Nordhoff/Reimer 1994.II.447.1188

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1864 als Schenkung von G. Hoppe an das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Iconclass

Primär
Sekundär

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

26.04.2018