Bildnis Joséphine Gaujelin, Edgar Degas
Edgar Degas
Bildnis Joséphine Gaujelin
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Ausführung

Edgar Degas: Portrait of Joséphine Gaujelin, 1876, Öl auf Leinwand, 61,2 x 45,7 cm. Isabella Steward Gardener Museum, Boston

Teil desselben Werkprozesses

Edgard Degas: Joséphine Gaujelin, 1867, Öl auf Holz, 35 x 26,5 cm. Hamburger Kunsthalle

Edgar Degas

Bildnis Joséphine Gaujelin, vor 1867


Blatt
360 x 227 mm
Material und Technik
Schwarze Kreide auf Velinpapier
Inventarnummer
ALH 105
Objektnummer
ALH 105 Z
Erwerbung
Seit 1984 Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Bildnis Joséphine Gaujelin
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Schwarze Kreide auf Velinpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten links (mit rotem Stempel): Degas; bezeichnet unten rechts (mit Rötel): Mme Gaujelin
Nachträgliche Beschriftung
Verso bezeichnet (mit Bleistift): [...] Josephine Gaujelin; [...] 1780
Verso Nachlassstempel Edgar Degas, Paris (Lugt 657)
Wasserzeichen
  • Nicht vorhanden

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main, Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Seit 1984 Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 61B2(GAUJELIN, Joséphine)11 historische Person (GAUJELIN, Joséphine) - Porträt einer historischen Person (GAUJELIN, Joséphine) (GAUJELIN, Joséphine)
Sekundär
  • 41D222 Bekleidungszubehör für den Hals, Schal, Halstuch
  • 41D221 Kopfbedeckung
  • 41D266 Schmuck, Juwelen

Forschung und Diskussion

Forschung

Andere Inventarnummer
  • 2171

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

10.05.2022