Ausfahrt der Fischer, Ernst Wilhelm Nay
Ernst Wilhelm Nay
Ausfahrt der Fischer
Nach oben

Ernst Wilhelm Nay

Ausfahrt der Fischer, 1937


Malfläche
115,0 x 155,0 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
2482
Erwerbung
Erworben 2015 als Schenkung von Elisabeth Nay-Scheibler
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

„Es tut mir […] sehr gut, hier in der Natur zu leben und teilzunehmen an dem elementaren Leben der Fischer“, schrieb Ernst Wilhelm Nay über seine Reise nach Vietzkerstrand in Pommern im Jahr 1936. Angeregt durch die Sommeraufenthalte dort hatte er angefangen, Seestücke zu malen. Nay übersetzte die Dynamik des Meeres in scharf voneinander abgegrenzte Farbflächen und fand dabei „das eigentliche formale Thema“ seiner Kunst. Nays unter den Nationalsozialisten verfemte Malerei markiert die Überleitung zur gegenstandslosen Kunst der Nachkriegszeit.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Ausfahrt der Fischer
Maler
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert und datiert unten rechts: E. W. Nay. 37

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Erworben 2015 als Schenkung von Elisabeth Nay-Scheibler
Bildrechte
© Elisabeth Nay-Scheibler, Köln / VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Erwerbung
Erworben 2015 als Schenkung von Elisabeth Nay-Scheibler

Werkinhalt

Iconclass

Primär
  • 0 abstrakte, ungegenständliche Kunst
  • 25H23 Meer (Seestück)
  • 43C128 Fischer, Angler
  • 25H23111 Brandung, Brecher
Sekundär
  • 22C4 Farben und Pigmente
  • 49D43 Fläche (Stereometrie)
Assoziativ
  • 47K1 Hochsee- und Küstenfischerei

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

01.07.2019