Auffindung durch Bischof Julianus, Martino di Bartolomeo
Martino di Bartolomeo
Auffindung durch Bischof Julianus
Nach oben
Dieses Werk ist Teil eines mehrteiligen Werks

Martino di Bartolomeo

Auffindung durch Bischof Julianus, ca. 1390


Maße
75,1 x 58,4 x 2,0 cm
Material und Technik
Mischtechnik auf Pappelholz
Inventarnummer
989
Erwerbung
Erworben 1865 im Austausch mit dem Verein für Geschichte und Alterthumskunde
Status
Ausgestellt

Audio

  • 01:08
    Basisinformationen
  • 02:31
    Fokus Frankfurt

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Auffindung durch Bischof Julianus
Maler
Teil von
Sieben Szenen aus der Legende des heiligen Stephanus
Teilnummer / insgesamt
2 / 7
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Mischtechnik auf Pappelholz
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1865 im Austausch mit dem Verein für Geschichte und Alterthumskunde

Werkinhalt

Iconclass

Primär
  • 73F3512 Stephanus wird von einer Hirschkuh gesäugt und vom Bischof Julian entdeckt
  • 11P31521 Mönch(e), Klosterbrüder
  • 11K2 Teufel als (Fabel)tiere
Sekundär
  • 11Q712 der Außenbau einer Kirche
  • 41A144 Wohnhaus, Etagenhaus

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

15.02.2018