Amoretten in einer Alchemistenwerkstatt, David Teniers d. J.
David Teniers d. J.
Amoretten in einer Alchemistenwerkstatt
EN
Nach oben

David Teniers d. J.

Amoretten in einer Alchemistenwerkstatt, ca. 1635 – 1637


Maße
31,8 x 21,0 x min. 0,4 cm
Tiefe max
0,6 cm
Material und Technik
Öl auf Eichenholz
Inventarnummer
1226
Erwerbung
Erworben 1892 als Vermächtnis von Moritz Gontard
Status
Nicht ausgestellt

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Amoretten in einer Alchemistenwerkstatt
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Eichenholz
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet rechts auf dem Hocker: DT [T in das D eingeschrieben]

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1892 als Vermächtnis von Moritz Gontard

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 92D1916 Amoretten, Putten; amores, amoretti, putti
  • 47A11 Werkstatt
  • 49E3911 Alchimist versucht Gold zu machen
Sekundär
  • 46B311 Münze
  • 49E3932 alchemistischer Ofen
  • 41B21 offene Feuerstelle, offener Kamin
  • 49E3931 alchemistischen Gefäße
  • 41A711 Tisch
  • 41C37 Tischtuch
  • 41A712 Regalbretter, Borde, Fächerregal, Regalschrank, Serviertisch, Büffet
  • 41A2 Hausinneres
  • 22C Licht
  • 22C8 Schatten

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

04.08.2020