43% vrai, 46% faux, Bernard Frize
Bernard Frize
43% vrai, 46% faux
Nach oben

Bernard Frize 1954 –

43% vrai, 46% faux, 2001


Maße
160,0 x 140,0 cm
Äußere Beschreibung
Acryl und Harz auf Polyester
Inventarnummer
2282
Erwerbung
Erworben 2010 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert. Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Entweder hat Bernard Frize die große Leinwand umschritten oder den Pinsel an Dritte weitergereicht. Die Pinselführung ist demnach nicht notwendigerweise an den Künstler gebunden. Der zunächst als Hintergrund identifizierte weiße Bereich steht über die farbigen Bahnen hervor und muss nachträglich aufgetragen worden sein: Das klassische Figur-Grund-Verhältnis verschiebt sich. Die besondere Qualität von Frize’ Bildern liegt in der Offenlegung des Herstellungsverfahrens seiner Bilder, in denen tradierte Bedingungen der Malerei kritisch befragt werden.

Audio

  • 01:08
    Basisinformationen
  • 01:35
    Fokus Kunstgeschichte
  • 01:09
    Fokus Material

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Acryl und Harz auf Polyester
Technik
Material

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Bildrechte
© VG Bild-Kunst
Erwerbung
Erworben 2010 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert. Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

IconClass

Primär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

21.09.2017