Nach oben

Peeter Gysels

Maler, Landschaftsmaler, Stilllebenmaler, Tiermaler und Figurenmaler

Geboren
1621 in Antwerpen
Gestorben
1690 in Antwerpen

Biografie

Peeter Gysels, am 3. Dezember 1621 als Sohn von Peeter Gysels und seiner Frau Lucia Adriaens in der Antwerpener St. Jakobskirche getauft, ging 1641 bei Jan Boots in die Lehre und wurde 1650 als Meister in die Antwerpener St. Lukasgilde aufgenommen. Es sind keine Schüler in den Liggeren der St. Lukasgilde verzeichnet. Am 13. November 1650 heiratete Gysels Joanna Huybrechts. Er malte Landschaften und Kirmesszenen im Stil von David Vinckboons und Jan Brueghel d. Ä., bei dem er laut Houbraken auch gelernt haben soll und unter dessen Namen seine Bilder zum Teil verkauft wurden. Außerdem haben sich von Gysels Stillleben mit totem Wild und Jagdutensilien in der Art von Jan Weenix erhalten. Aufgrund der stark differierenden Signaturen bezweifelte Wurzbach jedoch, dass diese von demselben Künstler stammen wie die Landschaften und Kirmesszenen.

Ein Werk von Peeter Gysels

Gruppen und Institutionen, zu denen Peeter Gysels gehört