Nach oben

August Babberger

Maler, Grafiker, Hochschullehrer und Akademiedirektor

Geboren
1885 in Hausen im Wiesental
Gestorben
1936 in Altdorf (Uri)

9 Werke von August Babberger

Biografie

1895 Übersiedlung nach Basel. Kunstgewerbeschule, Basel. 1908 Kunstakademie, Karlsruhe, auf Veranlassung von Hans Thoma. 1909/11 Studienaufenthalt in Florenz an der „Accademia internazionale“. 1912/20 Aufenthalt in Frankfurt am Main. Seit 1916 regelmäßige Sommeraufenthalte in der Schweiz. 1919 Gründungsmitglied der „Darmstädter Sezession“. 1920/33 Professur an der Landeskunstschule, Karlsruhe. 1928 Ausstellung im Frankfurter Kunstverein.

Personen, die mit August Babberger in Verbindung stehen

Gruppen und Institutionen, zu denen August Babberger gehört