Zwei gelbrote Tulpen, Niederländisch, 17. Jahrhundert, Deutsch, 17. Jahrhundert
Niederländisch, 17. JahrhundertoderDeutsch, 17. Jahrhundert
Zwei gelbrote Tulpen
EN
Nach oben
Verwandte Werke

Niederländisch, 17. Jahrhundert
oderDeutsch, 17. Jahrhundert

Zwei gelbrote Tulpen


Blatt
296 x 182 mm
Material und Technik
Aquarell und Gouache über schwarzem Stift (Spuren), allseitige Einfassungslinie in Schwarz, auf Vergépapier
Inventarnummer
5556
Objektnummer
5556 Z
Erwerbung
Alter Bestand, 1864 inventarisiert
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Die Schreibweise des Buchstabens deutet auf einen deutschen Autor hin. Die Buchstaben auf dieser und zwei weiteren Tulpendarstellungen der Gruppe könnten bedeuten, dass zumindest diese drei Blätter aus einem gezeichneten Katalog dieser nachgefragten und kostspieligen Blumen stammen.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Zwei gelbrote Tulpen
Zeichner
  • Niederländisch, 17. Jahrhundert
  • Deutsch, 17. Jahrhundert alternativ
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Aquarell und Gouache über schwarzem Stift (Spuren), allseitige Einfassungslinie in Schwarz, auf Vergépapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet mittig (mit der Feder in Braun): [unleserlich, ligiert]
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • Wappen mit schrägem Balken [Strasbourg bend?]

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Alter Bestand, 1864 inventarisiert

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär

Forschung und Diskussion

Forschung

Alternative Zuschreibung
Historische Zuschreibung

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

14.03.2023