Werbung, Emil Nolde
Emil Nolde
Werbung
Nach oben

Emil Nolde

Werbung, 1916


Maße
100,0 x 75,0 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
LG 37
Erwerbung
Dauerleihgabe aus Privatbesitz
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Besitzergreifend hält der Mann die Frau umschlungen, sein Finger streichelt zart ihre Wange. Ihr steifer Körper entzieht sich, aber trotz abgewandtem Blick lässt sie ihn gewähren. Nolde, der in zahlreichen Bildern von Paaren den Kampf der Geschlechter zum Thema machte, belässt die Szene in der Schwebe. Hier geht es um die Mehrdeutigkeit von Gefühlen und ihren Ausdrucksformen, um Liebe und Verlangen, Zuneigung und Zurückweisung. Die exotischen Züge der Figuren gehen auf eine Südseereise zurück, die der expressionistische Maler kurz vor dem Ersten Weltkrieg unternahm.

Audio

  • 00:53
    Basisinformationen
  • 01:56
    Fokus Material

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Werbung
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Dauerleihgabe aus Privatbesitz
Bildrechte
© Nolde Stiftung Seebüll
Erwerbung
Dauerleihgabe aus Privatbesitz

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

Iconclass

Primär
  • 31D14 erwachsener Mann
  • 31D15 erwachsene Frau
  • 33C21 den Hof machen, umwerben
Sekundär

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

18.04.2018