Taufe Christi, Martin Johann Schmidt gen. Kremser-Schmidt
Martin Johann Schmidt gen. Kremser-Schmidt
Taufe Christi
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Vorlage

Martin Johann Schmidt gen. Kremser-Schmidt: Taufe Christi, Seitenaltarbild. Ehemals Pfarrkirche Stein an der Donau, heute im Bischöflichen Knabenseminar Melk


Blatt
293 x 188 mm
Material und Technik
Feder in Braun und Pinsel in Graubraun über schwarzem Stift, weiß gehöht, allseitige Einfassungslinie in Braun, auf Vergépapier
Inventarnummer
15135
Objektnummer
15135 Z
Erwerbung
Erworben 1925
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Taufe Christi
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Braun und Pinsel in Graubraun über schwarzem Stift, weiß gehöht, allseitige Einfassungslinie in Braun, auf Vergépapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet unten (mit der Feder in Braun): Zu Stadt Stein dasiger Pfar Kürchen. 1769
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten rechts Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • Feuchtmüller 1989.532.956/N

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1925

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Neues Testament, Matthäus 3,13-17
  • Bibel, Neues Testament, Markus 1,9-11
  • Bibel, Neues Testament, Lukas 3,21-22
  • Bibel, Neues Testament, Johannes 1,29-34

Iconclass

Primär
  • 73C121(+31) die Taufe Christi im Jordan: Johannes der Täufer gießt Wasser auf das Haupt Christi; der Heilige Geist senkt sich herab (+ (ein) Engel (schwebt) schweben in der Luft)

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

10.04.2024