Tasse, Untertasse und Teller, Hans Finsler
Hans Finsler
Tasse, Untertasse und Teller
EN
Nach oben

Hans Finsler

Tasse, Untertasse und Teller, 1931


Blatt
16,4 x 22,9 cm
Gesamtmaß
17,0 x 23,6 cm
Material und Technik
Silbergelatine-Abzug auf Barytpapier
Inventarnummer
St.F.89
Erwerbung
Erworben 2011 von Uta und Wilfried Wiegand mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder und der Hessischen Kulturstiftung, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Weißes Geschirr auf einem schwarzen Tisch – mehr zeigt die Aufnahme nicht. Dennoch ist die klare Komposition voller Spannung und Dynamik: hell gegen dunkel, rund gegen eckig, Linien gegen Flächen. Im Fokus steht das Service in seiner kühlen Eleganz. Geschirr und Fotografie sind Auftragsarbeiten: Das „Hermes-Service“ entwarf Marguerite Friedländer für ein Flughafenrestaurant, die Aufnahme machte Finsler zu Werbezwecken. Ganz im Sinne der Neuen Sachlichkeit geht es nur um die Dinge, ihre Materialität und ihre Funktion.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Tasse, Untertasse und Teller
Fotograf
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Silbergelatine-Abzug auf Barytpapier
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet verso unten rechts auf dem Trägerkarton: Stempel: FOTO FINSLER; Kunstgewerbeschule Halle.
Nachträgliche Beschriftung
Bezeichnet verso oben rechts auf dem Trägerkarton: Stempel: STAATLICHE PORZELLAN=MANUFAKTUR-BERLIN
Bezeichnet verso oben rechts auf dem Trägerkarton: Handschriftlich: 1181
Bezeichnet verso unten links auf dem Trägerkarton: Handschriftlich: PM 155
Bezeichnet verso unten Mitte: Aufkleber mit Schreibmaschinenbeschriftung: Tasse und Teller zum Hotelservice; Modell: Marg. Friedlaender-Halle; 1930.; Ausführung: STAATLICHE PORZELLAN; MANUFAKTUR BERLIN

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Bildrechte
© Stiftung Moritzburg, Halle (Saale), Kunstmuseum des Landes Sachsen Anhalt
Erwerbung
Erworben 2011 von Uta und Wilfried Wiegand mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder und der Hessischen Kulturstiftung, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Assoziierte Personen und Institutionen

Iconclass

Primär

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

12.01.2021