Szene aus dem Dreißigjährigen Krieg (?): Im Vordergrund ein Erschlagener, drei davonziehende, plündernde Soldaten in der Tracht des 17. Jahrhunderts, Theodor Alt
Theodor Alt
Szene aus dem Dreißigjährigen Krieg (?): Im Vordergrund ein Erschlagener, drei davonziehende, plündernde Soldaten in der Tracht des 17. Jahrhunderts
EN
Nach oben

Theodor Alt

Szene aus dem Dreißigjährigen Krieg (?): Im Vordergrund ein Erschlagener, drei davonziehende, plündernde Soldaten in der Tracht des 17. Jahrhunderts


Blatt
215 x 331 mm
Material und Technik
Feder in Schwarz, mit Bleistift übergangen, auf braunem Papier
Inventarnummer
SG 472
Objektnummer
SG 472 Z
Erwerbung
Erworben 1913
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Szene aus dem Dreißigjährigen Krieg (?): Im Vordergrund ein Erschlagener, drei davonziehende, plündernde Soldaten in der Tracht des 17. Jahrhunderts
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Schwarz, mit Bleistift übergangen, auf braunem Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten rechts (mit der Feder in Schwarz): Th. Alt.
Wasserzeichen
  • Nicht vorhanden

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1913

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 46C131 auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
  • 45B(+21) der Soldat; Soldatenleben (+ Infanterie)
  • 45L43 verwüstete(r), zerstörte(r) Stadt oder Ort (Krieg)
  • 31E34 eine tote Person (auf)finden
  • 34B11 Hund
  • 45A141 Schrecken des Krieges, Kriegsgreuel

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

10.04.2024