Studienblatt: Kopf, eine den Hut abnehmende Hand sowie die anbetend erhobene Hand eines anbetenden Hirten, Francesco Vanni   ?
Francesco Vanni
Studienblatt: Kopf, eine den Hut abnehmende Hand sowie die anbetend erhobene Hand eines anbetenden Hirten
EN
Nach oben
Dieses Werk besteht aus mehreren Teilen

Francesco Vanni ?

Studienblatt: Kopf, eine den Hut abnehmende Hand sowie die anbetend erhobene Hand eines anbetenden Hirten


Blatt
265 x 189 mm
Material und Technik
Rötel und schwarzer Stift auf Papier
Inventarnummer
4452
Objektnummer
4452 Z
Erwerbung
Alter Bestand, 1862 inventarisiert
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Studienblatt: Kopf, eine den Hut abnehmende Hand sowie die anbetend erhobene Hand eines anbetenden Hirten
Zeichner
Verso
Studienblatt: Anbetend erhobene Hände und der abgewinkelte Fuß eines anbetenden Hirten
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Rötel und schwarzer Stift auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten mittig (mit der Feder in Braun): fr. Vanni; verso signiert unten mittig: fr. Vanni
Nachträgliche Beschriftung
Verso bezeichnet unten rechts: 2.
Verso unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • Nicht vorhanden

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Alter Bestand, 1862 inventarisiert

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Literarische Quelle
  • Bibel, Neues Testament, Lukas 2,8-20

Iconclass

Primär
  • 31D14(+4) erwachsener Mann (+Dreiviertelprofil)
  • 31A221(+4) Kopf (als Teil des menschlichen Körpers) (+ Dreiviertelprofil)
  • 47I221 Vieh hüten; Hirt, Hirtin, Schafhirt, Schafhirtin, Kuhhirt etc.
  • 31B6212 nach unten schauen
  • 33A11 den Kopf entblößen, den Hut ziehen
  • 31A2245 Hand

Forschung und Diskussion

Forschung

Alternative Zuschreibung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

25.08.2020