Skizzenhafte Kompositionsstudie, Johann Baptist Scholl d. J.
Johann Baptist Scholl d. J.
Skizzenhafte Kompositionsstudie
EN
Nach oben
Dieses Werk ist Teil eines mehrteiligen Werks

Johann Baptist Scholl d. J.

Skizzenhafte Kompositionsstudie, ca. 1847


Blatt
436 x 563 mm
Material und Technik
Bleistift auf Velinpapier
Inventarnummer
14283
Objektnummer
14283V Z
Erwerbung
Erworben 1920 als Schenkung von Major Warnecke
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Skizzenhafte Kompositionsstudie
Zeichner
Recto
Moritz von Schwinds Abschiedsfeier aus Frankfurt
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bleistift auf Velinpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Unten links Stempel der Sammlung Heinrich Stiebel, Frankfurt am Main (Lugt 1367); Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • J WHATMAN / TURKEY MILL / 1843

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1920 als Schenkung von Major Warnecke

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 46C232 Ruderboot, Kanu etc.
  • 48C852(+0) Schauspielergruppe, -kompanie, -truppe; Schauspieler auf der Bühne (+ Variante)
  • 25I144(+1) Platz, zentraler Platz, Sternplatz etc. (+Stadt(ansicht) mit (Staffage-)Figuren)
  • 25F21 Gruppen verschiedener Säugetiere
  • 25I152(+1) Denkmal, Statue (+ Stadt(ansicht) mit (Staffage-)Figuren)
  • 48C81(+0) die Bühne und ihre Ausstattung (+ Variante)

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

19.02.2024