Self-Portrait, Frank Auerbach
Frank Auerbach
Self-Portrait
EN
Nach oben

Frank Auerbach

Self-Portrait, 2017


Blatt
768 x 575 mm
Material und Technik
Graphit auf zwei hintereinander geklebte Lagen Langton-Prestige-Aquarellpapier
Inventarnummer
17624
Objektnummer
17624 Z
Erwerbung
Erworben 2017 mit Mitteln der Jürgen R. und Eva-Maria Mann Stiftung, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Wie alle bildmäßigen Zeichnungen Auerbachs entstand auch dieses Selbstbildnis über mehrere Wochen, wobei der Künstler pro Sitzung ein Bild zeichnet. Hält es bei der nächsten Sitzung dem kritischen Blick nicht stand, wird es verworfen und ausradiert. Anschließend beginnt Auerbach auf demselben Papier erneut. Mit raschen, kraftvoll aufgetragenen Strichen zeigt sich der Künstler hier, den Mund in einem verhaltenen Lächeln gebogen. Spuren der früheren Annäherungen hinterfangen das Bildnis wie graue Schatten und verleihen dem Werk einen Eindruck von Bewegtheit.

Dieser ständige Prozess des Neu-Sehens und Neu-Schaffens ist für Auerbach charakteristisch. Es geht dem Künstler nicht um Abbildung und Ähnlichkeit, sondern um Erkenntnis. »Ich versuche das, was ich sehe, in das zu übersetzen, was ist«, erklärte Auerbach 1986 in einem Interview, »und dann das, was ist, zu malen.« (»I try to translate what I see into what is and then paint what is«, Interview mit Judith Bumpus, in: Art & Artists, London, Juni 1986, S. 25)

Über die Erwerbung

Das eindrückliche Selbstbildnis in Grafit wurde 2017 mit Mitteln der Jürgen R. und Eva-Maria Mann Stiftung für den Städelschen Museums-Verein e.V. angekauft. Es ist die wohl erste Erwerbung eines Werks von Frank Auerbach für ein deutsches Museum und ergänzt den Bestand an zeitgenössischer, figurativer britischer Kunst um eine weitere wichtige Position.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Self-Portrait
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Graphit auf zwei hintereinander geklebte Lagen Langton-Prestige-Aquarellpapier
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert und datiert unten rechts (mit Graphit): AUERBACH 2017

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Bildrechte
© Frank Auerbach, courtesy Marlborough Fine Art
Erwerbung
Erworben 2017 mit Mitteln der Jürgen R. und Eva-Maria Mann Stiftung, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 48C513(+2) Porträt, Selbstporträt eines Malers (+ein Künstler in Situationen, in denen er nicht arbeitet)
  • 61B2(AUERBACH, Frank)11(+52) Frank Auerbach - Porträt einer historischen Person (+ Brustbild)
  • 31D14 erwachsener Mann
  • 49D32 Linie (in der Planimetrie, Geometrie)

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

24.11.2020