Selbstbildnis mit Palette, Werner Tübke
Werner Tübke
Selbstbildnis mit Palette
Nach oben

Werner Tübke

Selbstbildnis mit Palette, 1971


Maße
72,5 x 44,0 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
2245
Erwerbung
Erworben 2008 als Schenkung von Fritz und Waltraud Mayer
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Bis 1969 wurden Künstler in der DDR einer strengen staatlichen Restriktion unterzogen. Als diese 1971 – im Jahr der Entstehung des Selbstbildnisses – gelockert wurden, steigt Tübke zum bedeutendsten Maler der Leipziger Schule und damit der DDR auf. Dieses erstarkte Selbstbewusstsein setzt Tübke hier ins Bild. Er zeigt sich bei der Vollendung eines Freskos von Adam und Eva und konstruiert dafür in altmeisterlicher Manier einen Halbkreis, dessen Radius von der Pinselspitze zu Adams rechtem Zeigefinger verläuft und so auf die jenseitige, göttliche Sphäre verweist. Das Bild verdeutlicht inwiefern der Künstler in seiner Rolle als Kreator, den von der staatlichen Obrigkeit verlangten Realismus abstreift und fernab der sozialistischen Vorgaben Stile der Renaissance und des Manierismus perfekt imitiert und neu kombiniert.

Über die Schenkung

Das Frankfurter Ehepaar Fritz und Waltraud Mayer übergab 2008 dem Sammlungsbereich Gegenwartskunst im Städel aus seiner Privatsammlung wichtige Werke bedeutender Maler der DDR wie Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke und Arno Rink. Damit konnte eine erhebliche Lücke in der Museumssammlung geschlossen werden. Begleitet wurde die Schenkung von einer herausragend großzügigen Spende für die Städel-Erweiterung sowie der Ankündigung, auch zukünftig den Städelschen Museums-Verein zu unterstützen.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Selbstbildnis mit Palette (Originaltitel)
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© VG Bild-Kunst, Bonn
Erwerbung
Erworben 2008 als Schenkung von Fritz und Waltraud Mayer

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Dargestellte Personen
Assoziierte Personen und Institutionen
Mediale Bildelemente
  • Werner Tübke: Liebespaar (aus dem Triptychon "Mensch - Maß aller Dinge"), 1975, ehemals Galerie des Palastes der Republik

Iconclass

Primär
Sekundär
  • 31A14 menschliche Figur mit idealen Proportionen; z.B. akademischer Akt
  • 48C1412 Darstellung des Inneren eines Gebäudes

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

15.02.2018