Schwebende Frauengestalt auf einer geflügelten Kugel, die in einer Muschel liegt (Kairos oder Fortuna), Deutsch, 17. Jahrhundert, nach Aegidius Sadeler, nach Christoph Schwarz
Deutsch, 17. Jahrhundert, Aegidius Sadeler, Christoph Schwarz
Schwebende Frauengestalt auf einer geflügelten Kugel, die in einer Muschel liegt (Kairos oder Fortuna)
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Vorlage

Aegidius Sadeler nach Christoph Schwarz: Fronte Capillata Post Est Occasio Calva, ca. 1580-1600, Kupferstich, 398 x 295 mm. Inv. Nr. RP-P-OB-7025, Rijksmuseum, Rijksprentenkabinet, Amsterdam (Hollstein Dutch 116)

Deutsch, 17. Jahrhundert
nachAegidius Sadeler
nachChristoph Schwarz

Schwebende Frauengestalt auf einer geflügelten Kugel, die in einer Muschel liegt (Kairos oder Fortuna)


Blatt
177 x 133 mm
Material und Technik
Aquarell und Gouache über grauem Stift, weiß und gold gehöht, auf Papier, mit gezeichnetem Renaissancerahmen
Inventarnummer
6737
Objektnummer
6737 Z
Erwerbung
Erworben 1883 als Vermächtnis von Christian Alexander Fellner aus dem Nachlass seines Vaters Ferdinand
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Schwebende Frauengestalt auf einer geflügelten Kugel, die in einer Muschel liegt (Kairos oder Fortuna)
Zeichner
  • Deutsch, 17. Jahrhundert
Erfinder
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Aquarell und Gouache über grauem Stift, weiß und gold gehöht, auf Papier, mit gezeichnetem Renaissancerahmen
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1883 als Vermächtnis von Christian Alexander Fellner aus dem Nachlass seines Vaters Ferdinand

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
  • 96A5(FORTUNA)(+7) Fortuna (römische Personifikation) (+ spezifische Darstellungsformen, allegorische Darstellungsformen)
  • 43AA43 Triumph (allegorisch und symbolisch) - AA - auf dem Wasser; triomphe marin
  • 25HH232 Meer (Seestück): einzelne Meere - HH - ideale Landschaften
  • 48A9851 Band, Schriftrolle, Banderole (Ornament)
  • 25F27(DOLPHIN) Meeressäuger: Delphin

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

25.08.2020