Reiterdenkmal, Carl Spitzweg
Carl Spitzweg
Reiterdenkmal
EN
Nach oben

Carl Spitzweg

Reiterdenkmal, ca. 1845 – 1850


Blatt
522 x 310 mm
Material und Technik
Bleistift und schwarze Kreide, grau laviert, weiß gehöht, auf gelblichem Papier
Inventarnummer
14428
Objektnummer
14428 Z
Erwerbung
Erworben 1922 durch Überweisung von Georg Swarzenski
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Reiterdenkmal
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bleistift und schwarze Kreide, grau laviert, weiß gehöht, auf gelblichem Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Unten mittig Nachlassstempel Karl Spitzweg, München (Lugt 2307)
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • Wichmann 2002.181.249

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1922 durch Überweisung von Georg Swarzenski

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 46C1312 Reiterstandbild als Staatsporträt
  • 25I152 Denkmal, Statue

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

15.02.2021