Postkutsche im Winter, Wilhelm von Kobell
Wilhelm von Kobell
Postkutsche im Winter
Nach oben

Wilhelm von Kobell 1766 – 1853

Postkutsche im Winter, ca. 1798


Maße
400 x 490 mm
Äußere Beschreibung
Aquarell über Feder in Grau, allseitige Einfassungslinie in Schwarz (Tusche), auf mattem Velinpapier
Inventarnummer
1469 Z
Erwerbung
Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städels für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Aquarell über Feder in Grau, allseitige Einfassungslinie in Schwarz (Tusche), auf mattem Velinpapier
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Monogrammiert unten rechts (mit der Feder in Schwarz): Wi: K:
Später erfolgte Beschriftung
Verso unten rechts Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
J Whatman

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städels für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Assoziierte Personen und Institutionen

IconClass

Primär
  • 23F41 Winterlandschaft; Landschaft, die den Winter bezeichnet (bei der Einteilung des Jahres in vier Jahreszeiten)
  • 26D1 Schnee
  • 46E212 Postwagen, Postkutsche
  • 46C131 auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
  • 31D15(+2) erwachsene Frau (+Rückansicht)
Sekundär
Level 4

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

23.11.2017