Parklandschaft mit einer Wippe, Jean-Honoré Fragonard
Jean-Honoré Fragonard
Parklandschaft mit einer Wippe
EN
Nach oben
Verwandte Werke

Jean-Honoré Fragonard

Parklandschaft mit einer Wippe, ca. 1760 – 1770


Blatt
339 x 462 mm
Material und Technik
Rötel auf Büttenpapier
Inventarnummer
1235
Objektnummer
1235 Z
Erwerbung
Erworben 1817 mit der Sammlung Johann Georg Grambs
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Auch in diesem Blatt hat Fragonard mit dem Rötelstift eine üppige Parklandschaft geschaffen, in die eine ausgelassene Gesellschaft eingebettet wurde: Mit hochgeworfenen Armen sitzt ein Paar vergnügt auf einer Wippe, Tambourinklänge begleiten die spielenden Erwachsenen. Die beiden Landschaftszeichnungen Obj. Nr. 1234 Z und 1235 Z wurden als Pendants angelegt. Verwischte Partien auf den Blättern lassen vermuten, dass von ihnen Abklatsche angefertigt wurden, die sich heute aber nicht mehr nachweisen lassen.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Parklandschaft mit einer Wippe
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Rötel auf Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Verso Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • Ananoff 821

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1817 mit der Sammlung Johann Georg Grambs

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 25I9 Landschaft mit Ruinen
  • 25I13 öffentliche Gärten, Park
  • 43B613 Wippe, Wippschaukel
  • 43B2 Erholung im Freien

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

19.02.2024