Neujahrskarte für den Maler Ugi Battenberg, Max Beckmann
Max Beckmann
Neujahrskarte für den Maler Ugi Battenberg
Nach oben

Max Beckmann

Neujahrskarte für den Maler Ugi Battenberg, 1902


Blatt
139 x 91 mm
Material und Technik
Feder in Schwarz (Tusche) und Rötel auf gelblichem Postkartenkarton
Inventarnummer
SG 2987
Objektnummer
SG 2987 Z
Erwerbung
Erworben 1951 aus der Sammlung Ugi und Fridel Battenberg für die Städtische Galerie, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Neujahrskarte für den Maler Ugi Battenberg
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Schwarz (Tusche) und Rötel auf gelblichem Postkartenkarton
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet am oberen und rechten Rand (mit der Feder in Schwarz): Prost Neujahr. Möge der Engel der gemütlichen / Kunst weiter in ihrer Nähe schweben. Ihr Max Beckmann.
Nachträgliche Beschriftung
Verso Stempel der Städtischen Galerie, Frankfurt am Main (Lugt 2371c)
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • Wiese 1978.182.1

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© VG Bild-Kunst, Bonn
Erwerbung
Erworben 1951 aus der Sammlung Ugi und Fridel Battenberg für die Städtische Galerie, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

03.05.2018