Mucius Scaevola ermordet den Sekretär Porsennas und lässt seine rechte Hand verbrennen, Florentiner Meister um 1480
Florentiner Meister um 1480
Mucius Scaevola ermordet den Sekretär Porsennas und lässt seine rechte Hand verbrennen
Nach oben
Verwandte Werke

Florentiner Meister um 1480

Mucius Scaevola ermordet den Sekretär Porsennas und lässt seine rechte Hand verbrennen, ca. 1480


Maße
67,4 x 152,5 x 0,9 cm
Material und Technik
Mischtechnik auf Pappelholz
Inventarnummer
1182
Erwerbung
Erworben 1890
Status
Ausgestellt

Audio

  • 01:17
    Basisinformationen
  • 02:24
    Fokus Kulturgeschichte

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Mucius Scaevola ermordet den Sekretär Porsennas und lässt seine rechte Hand verbrennen
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Mischtechnik auf Pappelholz
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1890

Werkinhalt

Iconclass

Primär
  • 98B(SCAEVOLA, C.M.)61 Gaius Mucius Scaevola vor Porsena: er streckt seine rechte Hand in die Flammen (der Leichnam des königlichen Sekretärs, der irrtümlich anstelle von Porsena getötet worden ist, kann zusätzlich dargestellt sein)
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

03.05.2018