Mexico City, Balthasar Burkhard
Balthasar Burkhard
Mexico City
en
Nach oben

Balthasar Burkhard

Mexico City, 1999


Künstler
169 x 125 cm
Material und Technik
Silbergelatine-Abzug auf Barytpapier
Inventarnummer
DZF 193
Erwerbung
Sammlung der DZ BANK im Städel Museum
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Mexiko-Stadt wirkt wie eine geflügelte Kreatur. Die Hauptachse des Verkehrs durchschneidet den ungeheuren Leib der Metropole. Die Struktur des weit gespannten Straßennetzes scheint geteilt durch zwei abknickende,

zielstrebig ausschwingende Federstränge. Der Schweizer Fotograf hatte die Natur und ihre Geschöpfe studiert, bevor er mit den Augen eines Geopoeten aus dem Helikopter in die Tiefe schaute. Er flog über die namibische Wüste, über die brasilianischen Urwaldgebiete und vieles mehr, bevor er mit der Kamera das Raster dicht besiedelter Megastädte zu ergründen begann.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024