Luca Signorelli malt seinen toten Sohn, Frederic Leighton
Frederic Leighton
Luca Signorelli malt seinen toten Sohn
en
Nach oben

Frederic Leighton

Luca Signorelli malt seinen toten Sohn, 1851


Blatt
442 x 349 mm
Material und Technik
Schwarze und graue Kreide, weiß gehöht, auf Velinpapier
Inventarnummer
216
Objektnummer
216 Z
Erwerbung
Erworben 1861 als Vermächtnis von Johann David Passavant
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

14.05.2024