Kopf eines Griechen, Charles Parrocel
Charles Parrocel
Kopf eines Griechen
Nach oben

Charles Parrocel

Kopf eines Griechen, ca. 1730


Blatt
388 x 271 mm
Material und Technik
Rötel auf Papier, aufgezogen, altmontiert, mit Goldrahmung
Inventarnummer
1294
Objektnummer
1294 Z
Erwerbung
Alter Bestand der Sammlung des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main, 1862 inventarisiert
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Kopf eines Griechen
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Rötel auf Papier, aufgezogen, altmontiert, mit Goldrahmung
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten rechts (mit der Feder in Braun): charle parrocel.
Nachträgliche Beschriftung
Bezeichnet auf dem Montierungsbogen in der Kartusche (mit der Feder in Schwarz): C. Parocel. / Gravé par Demarteau; Verso bezeichnet auf dem Montierungsbogen oben mittig (mit der Feder in Schwarz): Charles parocel le desin a graver par de [?] M Demartaux
Unten rechts Stempel der Sammlung Jean-Denis Lempereur, Paris (Lugt 1740); verso unten mittig Marke des Kunsthändlers Guillaume-Jean Constantin, Paris (Lugt 3000); unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Alter Bestand der Sammlung des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main, 1862 inventarisiert

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 32B311(GREEKS) Europäer (GREEKS)
  • 31B6215(+31) gerunzelte Stirn; zusammengezogene Augenbrauen (+ linke(r) Seite, Hand, Fuß etc. sichtbar)
  • 31A25552 der nach vorne gerichtete Zeigefinger; zeigen, hinweisen auf
Sekundär

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

18.04.2018