Kohlesilos, Bernd und Hilla Becher
Bernd und Hilla Becher
Kohlesilos
en
Nach oben

Bernd und Hilla Becher

Kohlesilos, 1969 – 1989


Darstellung
40,5 x 31 cm
Blatt gesamt
170 x 130 cm
Material und Technik
Silbergelatine-Abzug auf Barytpapier
Inventarnummer
LG 131
Erwerbung
Seit 2014 Dauerleihgabe aus Privatsammlung Frankfurt
Status
Siehe Einzelteile

Texte

Über das Werk

„Man musste diese Objekte festhalten, um sie zu konservieren, da sie schließlich doch verschwinden würden.“ so Bernd Becher über die Motive, die er gemeinsam mit seiner Frau Hilla fotografisch für die Nachwelt festhält. Mit der Industrie aufgewachsen, sind es vor allem Industriebauten, die das Künstlerpaar reizen. In diesem Fall sind neun Schwarz-Weiß-Fotografien quadratisch angeordnet. Sie alle folgen einem identischen formalen Konzept: Von einem leicht erhöhten Standpunkt aus sind sie zentral und unter kontinuierlichen Lichtverhältnissen fotografiert. Sachlich, kühl und menschenleer stehen die Gebäude an einem nicht definierten Ort. So wird die Wahrnehmung für die formale Struktur der Gebäude gestärkt, deren ursprünglicher Zweck in den Hintergrund tritt.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

14.05.2024