Kniender Jüngling, nach rechts gewandt, Richard Scheibe
Richard Scheibe
Kniender Jüngling, nach rechts gewandt
Nach oben
Verwandte Werke

Ausführung

Richard Scheibe: Kniender, mit der Linken auf ein Schwert gestützter nackter Krieger mit Stahlhelm (Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs aus den Stadtteilen Höchst und Nied), ca. 1936/1937, Bronze, überlebensgroß. Ehem. Frankfurt am Main, Wörthspitze, 1965 abgebaut, Verbleib unbekannt

Richard Scheibe

Kniender Jüngling, nach rechts gewandt


Blatt
304 x 336 mm
Material und Technik
Feder in Dunkelblau auf beigem Papier
Inventarnummer
SG 1962
Objektnummer
SG 1962 Z
Erwerbung
Erworben 1939 vom Künstler mit Mitteln der Ludwig-Pfungst-Museums-Stiftung für die Städtische Galerie, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Kniender Jüngling, nach rechts gewandt
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Dunkelblau auf beigem Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Monogrammiert oben rechts (mit der Feder in Graugrün): R. Sch.
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten links Stempel der Städtischen Galerie, Frankfurt am Main (Lugt 2371c), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Richard Scheibe
Erwerbung
Erworben 1939 vom Künstler mit Mitteln der Ludwig-Pfungst-Museums-Stiftung für die Städtische Galerie, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 31D14 erwachsener Mann
  • 31A233 kniende Figur
  • 31AA25161 vor die Brust gehaltene(r) Hand oder Arm - AA - beide Arme oder Hände

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

11.12.2018