Kellerszene, Pseudo-Félix Chrétien
Pseudo-Félix Chrétien
Kellerszene
Nach oben

Pseudo-Félix Chrétien

Kellerszene, 1537


Maße
56,6 x 55,1 x 1,2 cm
Material und Technik
Öl auf Eichenholz
Inventarnummer
1856
Erwerbung
Erworben 1932 mit Mitteln der Carl Schaub-Stiftung
Status
Ausgestellt

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Kellerszene
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Eichenholz
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Datiert auf dem Wandabschnitt links: 1537
Auf dem Pflock unten: Wappen des Bischofs Dinteville von Auxerre

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1932 mit Mitteln der Carl Schaub-Stiftung

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

Iconclass

Primär
  • 41A37 Kellergeschoss, Keller
  • 46A17 die Arbeiterklasse, Arbeiter
  • 41A775 Behälter aus Holz: Fass, Tonne
  • 41A2 Hausinneres
Sekundär

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

18.04.2018