Kapuzinerpredigt im Colosseum zu Rom, Johann Anton Ramboux
Johann Anton Ramboux
Kapuzinerpredigt im Colosseum zu Rom
Nach oben

Johann Anton Ramboux

Kapuzinerpredigt im Colosseum zu Rom, 1822


Maße
56,0 x 88,0 cm
Material und Technik
Öl auf Holz
Inventarnummer
982
Erwerbung
Erworben 1864 als Schenkung aus dem Nachlass Friedrich Böhmers
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Die antike Stätte grausamer, heidnischer Volksbelustigungen ist zu einem Ort christlichen Glaubens geworden: Verschiedene Gruppen von Gläubigen verteilen sich über das große Oval des zerstörten Kolosseums. Im Zentrum des Bauwerks, das durch Papst Benedikt XIV. im 18. Jahrhundert als Gedenkort für die christlichen Märtyrer geweiht und mit Kreuzwegstationen versehen worden war, erhebt sich ein Holzkreuz. Ramboux – ein Schüler des Klassizisten Jacques-Louis David – lebte mehrere Jahre in Italien und beschäftigte sich neben seiner eigenen künstlerischen Tätigkeit auch wissenschaftlich intensiv mit der antiken und mittelalterlichen Kunst.

Über die Schenkung

Der Historiker und Stadtbibliothekar Johann Friedrich Böhmer (1795–1863) war von 1822 bis 1834 Städel-Administrator. Er vermachte dem Museum Werke seiner Zeitgenossen wie Ferdinand Olivier und Johann Anton Ramboux sowie zwei altitalienische Gemälde. Erst ein Jahr später kamen weitere 23 sienesische Gemälde an das Städel, die zunächst dem Verein für Geschichte und Alterthumskunde übereignet worden waren. Da der Verein keine Verwendung für sie hatte, wurden sie gegen ein Paar alte Pistolen eingetauscht.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Kapuzinerpredigt im Colosseum zu Rom
Maler
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Öl auf Holz
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet und datiert unten links in einem zertrümmerten Sarkophag: AR : dip : Romae MDCCCXXII (A und R ligiert)

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1864 als Schenkung aus dem Nachlass Friedrich Böhmers

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 61F(KOLOSSEUM) Namen historischer Gebäude, Örtlichkeiten, Straßen etc. (KOLOSSEUM)
  • 61E(ROMA) Namen von Städten und Dörfern (ROMA)
  • 48C149(+726) Ruine eines Gebäudes (+ römische Kunst)
  • 11P315(CAPUCHINS) Mönchsorden, monastisches Leben in der römisch-katholischen Kirche (CAPUCHINS)
  • 46A151 Bettler
  • 11Q11 der Gläubige
  • 11Q733 predigen (generell)
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

12.11.2018