Junge Frau mit erhobenem Arm, Adolph von Menzel
Adolph von Menzel
Junge Frau mit erhobenem Arm
Nach oben

Adolph von Menzel

Junge Frau mit erhobenem Arm, 1893


Blatt
212 x 130 mm
Material und Technik
Bleistift auf chamoisfarbenem, leicht rauem Velinpapier
Inventarnummer
12980
Objektnummer
12980 Z
Erwerbung
Erworben 1899 für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Adolph von Menzel führte stets einen Zimmermannstift und Skizzenbücher mit sich und zeichnete immer, wenn etwas seine Aufmerksamkeit fesselte. Bevorzugt wählte er Motive aus der Alltagswelt. Dies konnte eine zufällig beobachtete Szene sein, wie die hier dargestellte Frau, die gerade ihren Arm in die Höhe reckt. Ihre genaue Tätigkeit scheint den Künstler weniger zu interessieren. Viel interessanter ist ihre Pose. Der vom Blattrand abgeschnittene Hinterkopf und die emporgehobene Hand „ergänzt“ Menzel in den freien Flächen, was ein charakteristisches Kennzeichen seiner Zeichenkunst ist.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Junge Frau mit erhobenem Arm
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bleistift auf chamoisfarbenem, leicht rauem Velinpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Monogrammiert und datiert unten mittig (mit Bleistift): A. M. / 93.
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten mittig Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1899 für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
Sekundär

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

09.10.2018