Interieur mit Maler, lesender Dame und kehrender Magd, Pieter Janssens
Pieter Janssens
Interieur mit Maler, lesender Dame und kehrender Magd
en
Nach oben

Pieter Janssens

Interieur mit Maler, lesender Dame und kehrender Magd, ca. 1665 – 1670


Künstler
82 x 99 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
1129
Erwerbung
Erworben 1874
Status
Ausgestellt, 2. Obergeschoss, Alte Meister, Raum 7

Texte

Über das Werk

Ein stiller Innenraum – eine Magd kehrt den Boden, die Hausherrin sitzt, vielleicht in ein Liederheft vertieft, an einem Tisch. Ihr vornehm gekleideter Gatte steht mit einer Palette in seiner Rechten in einem Nebenraum. Vielleicht handelt es sich um ein Selbstporträt des Malers Pieter Janssens Elinga, dessen Linkshändigkeit bekannt ist. In diesem Bild galt sein Interesse dem Spiel von Licht und Schatten, den Spiegelungen, Durch- und Ausblicken, auch auf Kosten der Wirklichkeitswiedergabe: Geometrische Marmorfußböden gab es in bürgerlichen Wohnhäusern in Holland selten.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024