Herodes-Gruppe im Wandfresko der Gefangennahme des Heiligen Johannes des Täufers im Chiostro dello Scalzo, Florenz, Andrea del Sarto;   ?
Andrea del Sarto
Herodes-Gruppe im Wandfresko der Gefangennahme des Heiligen Johannes des Täufers im Chiostro dello Scalzo, Florenz
EN
Nach oben
Dieses Werk ist Teil eines mehrteiligen Werks
Externe verwandte Werke

Vorlage

Andrea del Sarto: Die Gefangennahme des Heiligen Johannes des Täufers, 1514-1524, Wandfresko. Chiostro dello Scalozo, Florenz

Andrea del Sarto ?

Herodes-Gruppe im Wandfresko der Gefangennahme des Heiligen Johannes des Täufers im Chiostro dello Scalzo, Florenz


Blatt
198 x 265 mm
Material und Technik
Rötel auf Vergépapier
Inventarnummer
389
Erwerbung
Alter Bestand, 1862 inventarisiert
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Herodes-Gruppe im Wandfresko der Gefangennahme des Heiligen Johannes des Täufers im Chiostro dello Scalzo, Florenz
Zeichner
Recto
Junger Mann, der das Schwert zieht
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Rötel auf Vergépapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Bezeichnet mittig links (mit der Feder in Braun): andrea del sarto [angeschnitten]
Unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • Nicht vorhanden

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Alter Bestand, 1862 inventarisiert

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Neues Testament, Matthäus 14,3
  • Bibel, Neues Testament, Lukas 3,20

Iconclass

Primär
  • 73C1322 Herodias versucht, Herodes zu überreden, Johannes den Täufer zu töten; aber Herodes weigert sich

Forschung und Diskussion

Forschung

Alternative Zuschreibung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

15.05.2023