Heilige Familie (linker Teil einer Anbetung der Könige), Hans von Kulmbach
Hans von Kulmbach
Heilige Familie (linker Teil einer Anbetung der Könige)
Nach oben
Verwandte Werke

Teil derselben Werkgruppe

Hans von Kulmbach: Der Magier Balthasar, Pinsel in Braun, grau laviert, auf Papier, 462 x 372 mm. Inv. Nr. 41, Staatliche Graphische Sammlung München (Winkler 1942.76.70)

Hans von Kulmbach: The Magus Melchior / Der Magier Melchior, ca. 1513, Feder in Braun (Tinte) über schwarzer Kreide (Spuren), grau laviert, auf Papier, 360 x 265 mm. Inv. Nr. 1967,0617.11, British Museum, Department of Prints and Drawings, London (Winkler 1942.76.71)

Hans von Kulmbach: Der (älteste) Magier, Feder in Braun und Pinsel in Grau über schwarzem Stift (Kohle?) auf Papier, 183 x 233 mm. Inv. Nr. C 2754, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett, Dresden (Winkler 1942.77.73)

Hans von Kulmbach: Ein betender Ritter, Pinsel in Grau und Feder in Braungrau über Stift auf Papier, 332 x 159 mm. Inv. Nr. C 2747, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett, Dresden (Winkler 1942.77.72)

Hans von Kulmbach

Heilige Familie (linker Teil einer Anbetung der Könige)


Blatt
min. 415 x min. 257 mm
Höhe max
417 mm
Breite max
260 mm
Material und Technik
Feder in Braun und Pinsel in Braun und Grau über schwarzem Stift auf Büttenpapier
Inventarnummer
15683
Objektnummer
15683 Z
Erwerbung
Erworben 1935 aus der Sammlung Johann Friedrich Lahmann für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Heilige Familie (linker Teil einer Anbetung der Könige)
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Braun und Pinsel in Braun und Grau über schwarzem Stift auf Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Nicht bezeichnet
Wasserzeichen
Werkverzeichnis
  • Winkler 1942.76.69

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1935 aus der Sammlung Johann Friedrich Lahmann für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Neues Testament, Lukas 2,1-20

Iconclass

Primär
  • 73B81 die Heilige Familie (allein): Trinitas terrestris
Sekundär
  • 11F422 Maria sitzt oder thront, hält das Christuskind auf ihrem Knie oder trägt es in den Armen

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

09.10.2018