Heidelberg mit der schönen Ferne, Carl Philipp Fohr
Carl Philipp Fohr
Heidelberg mit der schönen Ferne
en
Nach oben
Externe verwandte Werke

Teil desselben Werkprozesses

Carl Philipp Fohr: Heidelberg mit der schönen Ferne, 1816, Feder und Pinsel in Schwarz über Bleistift auf graublauem Tonpapier, 529 x 750 mm. Inv. Nr. SZ Fhr 5, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kupferstichkabinett, Berlin (Märker Z 150)

Andere Fassung

Carl Philipp Fohr: Heidelberg mit der schönen Ferne, 1817, Feder und Pinsel in Grau und Schwarz auf vergilbtem Papier, 692 x 1008 mm. Inv. Nr. F. 1:2001, Staatliche Graphische Sammlung, München (Märker Z 253)

Carl Philipp Fohr

Heidelberg mit der schönen Ferne, 1817


Blatt
755 x 1107 mm
Material und Technik
Feder und Pinsel in Braun und Grau über Bleistift, allseitige Einfassungslinie in Dunkelbraun, auf ursprünglich weißem, durch Leim bräunlich verfärbtem Papier
Inventarnummer
958
Erwerbung
Erworben 1856 als Vermächtnis von Philipp Jacob Passavant
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

18.07.2024