Gottvater zeigt Noah den Regenbogen, Raffael, Pierino Del Vaga
Raffael und Perino del Vaga
Gottvater zeigt Noah den Regenbogen
Nach oben
Verwandte Werke

Ausführung

Raffael: Gottvater zeigt Noah den Regenbogen, Fresko. Loggia, Palazzo Apostolico, Città del Vaticano, Rom (weitgehend verloren)

Raffael Werkstatt
Perino del Vaga ?

Gottvater zeigt Noah den Regenbogen, ca. 1518 – 1519


Blatt
135 x 326 mm
Material und Technik
Feder in Braun, weiß gehöht (oxidiert, partiell regeneriert?), quadriert mit schwarzem Stift (Kohle) ( □ 18 - 18,5 mm), am oberen und unteren Rand Reste einer Einfassungslinie mit schwarzem Stift, auf hellbraun getöntem geripptem Büttenpapier, Stegabstände (horizontal) |27|35|38|
Inventarnummer
375
Objektnummer
375 Z
Erwerbung
Erworben 1850 aus der Sammlung König Wilhelms II. der Niederlande für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Gottvater zeigt Noah den Regenbogen
Zeichner
Entstehungsort
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Braun, weiß gehöht (oxidiert, partiell regeneriert?), quadriert mit schwarzem Stift (Kohle) ( □ 18 - 18,5 mm), am oberen und unteren Rand Reste einer Einfassungslinie mit schwarzem Stift, auf hellbraun getöntem geripptem Büttenpapier, Stegabstände (horizontal) |27|35|38|
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Unten links Trockenstempel der Sammlung Thomas Lawrence, London (Lugt 2445); verso (auf dem Auflagekarton) unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
Werkverzeichnis
  • Nicht bei Joannides 1983
  • Nicht bei Knab/Mitsch/Oberhuber 1983

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1850 aus der Sammlung König Wilhelms II. der Niederlande für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Altes Testament, Genesis, 9,8-17

Iconclass

Primär
  • 71B34311 der Bund Gottes mit Noah: nie wieder soll eine Sintflut kommen; als Zeichen dieses Bundes läßt Gott einen Regenbogen erstrahlen
Sekundär
  • 31A27631 auf Wolken sitzen oder stehen
  • 11C23 Gottvater als bärtiger alter Mann, in der Regel mit Krone oder Tiara oder Zepter und/oder Weltkugel
  • 31A233 kniende Figur

Forschung und Diskussion

Forschung

Historische Zuschreibung

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

09.10.2018