Gesetz und Evangelium, Lucas Cranach d. Ä.
Lucas Cranach d. Ä.
Gesetz und Evangelium
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Vorlage

Lucas Cranach d. Ä.: Gesetz und Evangelium. Stiftung Schloss Friedenstein, Gotha

Ausführung

Lucas Cranach d. Ä.: Gesetz und Evangelium. Kunstsammlungen Klassik Stiftung Weimar

Lucas Cranach d. Ä.

Gesetz und Evangelium, ca. 1525 – 1535


Blatt
143 x 198 mm
Material und Technik
Feder in Schwarzbraun über schwarzem Stift auf Büttenpapier
Inventarnummer
15202
Objektnummer
15202 Z
Erwerbung
Erworben 1927 als Schenkung von Johann Friedrich Lahmann
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Gesetz und Evangelium
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Schwarzbraun über schwarzem Stift auf Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • Unterteil eines gotischen P
Werkverzeichnis
  • Rosenberg 1960.25.53
  • Girshausen 1936.48.62

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1927 als Schenkung von Johann Friedrich Lahmann

Werkinhalt

Iconclass

Primär
  • 71E1354 Moses (und Josua) kommt (kommen) mit den Gesetzestafeln vom Berg Sinai zurück
  • 73D64 der gekreuzigte Christus mit verschiedenen Personen unter dem Kreuz
Sekundär
  • 73E425 Christi Himmelfahrt: Christus ist fast verschwunden, nur die Füße sind noch sichtbar
  • 71A6 Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradies (Genesis 3:22-24)
  • 31F26 der Tod als Skelett

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

29.07.2022