Gefaltete Streifen in Rot und Weiß auf Schwarz, Hermann Glöckner
Hermann Glöckner
Gefaltete Streifen in Rot und Weiß auf Schwarz
Nach oben

Hermann Glöckner 1889 – 1987

Gefaltete Streifen in Rot und Weiß auf Schwarz, 1933


Maße
35,1 x 25,5 x 0,3 cm
Äußere Beschreibung
Seidenpapierstreifen auf Lack auf Pappe
Inventarnummer
2276
Erwerbung
Erworben 2009 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert. Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Manchmal ist Malerei ein Kinderspiel: Hermann Glöckner, der bedeutende deutsche Konstruktivist, verkehrte mit einer einfachen Geste die Grundlagen der Malerei: Er "malte" mit gefaltetem Japanpapier in eine noch feuchte Farbfläche. Die Leichtigkeit der künstlerischen Geste steht im Gegensatz zu Glöckners Lebensweg. Von den Nazis geächtet, verlor der Künstler sein Atelier im Dresdner Feuersturm. Auch im antifaschistischen Arbeiter- und Bauernstaat wurde er ausgegrenzt. Sein Werk, das sich gleichwohl über lange Jahre kontinuierlich entwickelte, kam erst mit der Verspätung einiger Jahrzehnte zu seinem Recht.

Audio

  • 01:19
    Basisinformationen
  • 02:04
    Fokus Kunstgeschichte
  • 01:09
    Fokus Material
  • 01:51
    Highlights im Städel

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Seidenpapierstreifen auf Lack auf Pappe
Technik
Material

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e. V.
Bildrechte
© VG Bild-Kunst
Erwerbung
Erworben 2009 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert. Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

IconClass

Primär
  • 0 abstrakte, ungegenständliche Kunst
  • 49D43 Fläche (Stereometrie)
  • 49D33 Dreieck (in der Planimetrie, Geometrie)
  • 22C4(RED) Farben und Pigmente: Rot
  • 22C4(WHITE) Farben und Pigmente: Weiß
  • 22C4(BLACK) Farben und Pigmente: Schwarz
Level 4

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

23.11.2017