Geburt Christi, Martin Schongauer
Martin Schongauer
Geburt Christi
Nach oben

Martin Schongauer Nachfolger

Geburt Christi, ca. 1480 – 1500


Blatt
max. 198 x 285 mm
Material und Technik
Feder in Schwarz auf geripptem Büttenpapier
Inventarnummer
639
Objektnummer
639 Z
Erwerbung
Erworben 1846 aus der Sammlung Sternberg-Manderscheid für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Geburt Christi
Zeichner
Entstehungsort
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Schwarz auf geripptem Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Bezeichnet unten rechts (mit der Feder in Grau): Diss hat mein Anherr gemacht vnd mein Vatter Johann Neudorffer schenckt es mir 1554; verso bezeichnet (mit Bleistift): Martin Schongauer geb. um 1420 gest. 1488; Neudorfer
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • Winzinger 1962.99.74

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1846 aus der Sammlung Sternberg-Manderscheid für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Neues Testament, Lukas 2,1-20

Iconclass

Primär
  • 73B23 die Anbetung des Christuskindes durch Maria und Joseph
Sekundär
  • 31B6212 nach unten schauen
  • 11F453 Maria (auf dem Boden) kniend, das Christuskind liegt vor ihr
  • 47I17(STRAW) Erzeugnisse und Nebenprodukte des Ackerbaus: Stroh
  • 11Q21 eine Person betet

Forschung

Forschung

Historische Zuschreibung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

03.05.2018